Menschen mit Down-Syndrom

klinisch-psychologische Diagnostik
Im Rahmen von psychologischen Testverfahren wird auf spielerische Art ermittelt, über welche Ressourcen, Begabungen und Talente Ihr Kind verfügt. 

Frühförderung von Kleinkindern
Bereits im Kleinkindalter ist eine den Bedürfnissen des Kindes angepasste Förderung äußerst hilfreich. Ziel ist unter anderem die Aktivierung der Sinne durch die Ausübung verschiedener angenehmer Reize. Sie können diese Techniken beispielsweise im Rahmen von einem oder mehreren Beratungsgesprächen erlernen und möglicherweise gelingt es Ihnen, für Ihr Kind individuelle Methoden zu entwickeln.

Förderung von Ressourcen und Selbstständigkeit bis ins Alter
Wichtig ist es, das Training weiterhin fortzusetzen, sprachliche und/oder motorische Schwächen wahrzunehmen, um diese gezielt zu fördern ohne zu überfordern. Wenn passend, sollte es stets auch spielerische Momente geben.

Theater MitGEfühl für Kinder/Jugendliche mit Down-Syndrom
Im Rahmen dieser Methode soll die Rollenvielfalt bewusst gemacht werden, es werden möglicherweise neue Rollen kreiert, das Selbstbewusstsein wird gestärkt und neue Fähigkeiten können ans Tageslicht gebracht werden.
 

Begleitung/Beratung in der Schwangerschaft: Erwartung eines Kindes mit Down-Syndrom
Begleitung/Beratung von Angehörigen
Sie können mich gerne bei Fragen und Anliegen kontaktieren. Ich unterstütze Sie und Ihren Partner gerne.

Geschwistersprechstunde:
Für Geschwisterkinder gibt es ein spezielles Angebot: In einem (oder mehreren) Terminen kläre ich altersentsprechend über die Erkrankung der Schwester/des Bruders auf, um den Umgang zu Hause oder in der Schule zu erleichtern.

 

Kontakt:
Mag. Sabine Tillian
0650/77 88 981
sabine.tillian@gmail.com


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!